Sweet Dreams are made of Cheese

NUR IM WINTER GEÖFFNET

Auf kuscheligen Fellen in den Sternenhimmel über dem Matterhorn schauen und dabei eines der grossartigsten Schweizer Gerichte geniessen: das Käsefondue.

Dafür gibt es keinen besseren Ort als die transparenten Iglus vor dem Filet et Fils. Im Caquelon, einem Steinguttopf, verwandeln sich Gruyère und Vacherin zu flüssigem Gold, in das Sie Ihr Brot eintauchen. Eine Köstlichkeit - einfach zum dahinschmelzen. Guter Tipp: Das Brot brechen, nicht schneiden. So kann die poröse Oberfläche mehr Käse aufnehmen. Dazu gibt es würzige Mixed Pickles und wir empfehlen einen Schnaps für zwischendurch.

Speisen Sie ganz romantisch und privat zu zweit in einem unserer Iglus oder verbringen Sie einen geselligen Abend mit bis zu vier Freunden unter dem Waliser Sternenhimmel. Bitte reservieren Sie Ihren Abend im Fondue Igloo.

BOOK A FONDUE IGLOO NOW

FONDUEPEDIA

Wer leichtsinnig im Käse rührt, dem kommt schonmal sein Brotstück abhanden. Das bleibt in der Schweiz traditionell nicht ungestraft. Männer, die ihr Brot verlieren, müssen eine Runde Schnaps oder Wein bezahlen. Verliert eine Dame ihr Brot, muss oder darf – das kommt auf die Begleitung an – sie ihren linken Tischnachbarn küssen.

Say Cheeeeeeeeese!